Schutz von Identitätsdiebstahl

Heute Abend bietet die ARD

Anbei soll ein wichtiger Hinweis gegeben werden, wie man sich selbst von Identitätsdiebstahl schützen kann

Man sollte besonderen Wert auf die Absicherung des EMails-Postfaches legen. Das Problem besteht darin, dass viele Dienst im INternet die Möglichkeit bieten, beim Verlust des Passwortes sich per Mail ein neues Passwort zusenden zu lassen.

Ein Angreifer, der Zugriff auf das entsprechende Postfach hat, kann sich also über diese Funktion ein Passwort für den entsprechenden Dienst zusenden lassen und dann diesen Dienst mit der Indentät des Opfers benutzen.

Daher ist es wihtig gerade für den Zugriff auf das EMail-Postfach ein möglichst sicheres Passwort wählen. Es sollte unter anderenaus mindesten acht Zeichen bestehen und aus Zeichen der folgenden Klassen bestehen:

  • Groß- und Kleinbuchstaben
  • Ziffern
  • und

  • Sonderzeichen

bestehen.

Außerdem sollte es nicht in einem Wörterbuch nachschlagbar sein.