Archiv der Kategorie: Apple

Alles über Produkte und Dienstleistungen der Firma Apple Inc.

MacBookPro und das 1&1 Controlcenter

In letzter Zeit hatte ich das Problem im 1&1 Controlcenter die Funktionen Wiederherstellung von Dateien

und

  • Websiteexplorer
  • nicht anzeigen. Stattdessen wurde eine Fehlermeldung angezeigt, dass die Systemvoraussetzungen nicht erfüllt seien

    Nach einem Posting im 1&1 Kundenforum konnte ich eine Lösung für dieses Problem finden. Es lag einfach daran, dass ich die Anzeige der Webseite im Firefox durch gleichzeitiges Drücken der Apfeltaste um dem Plus-Zeichen vergrößert hatte. Wenn man die Seite wieder entsprechend verkleiner, tritt dieses Problem nicht mehr auf.

    ist evasi0n der letzte Jailbreak?

    Im wird berichtet, dass der aktuelle Jailbreak von evasi0n wahrscheinlich der letzte öffentliche Jailbreak sein wird. eines der Argumente, die in diesem Bericht genannt wird, ist die Tatsache, dass es anscheinend einen Markt für iOS-Schwachstellen geben soll.

    Hierbei kommt mir auch die Diskussuion um den sogenannte „Bundestrojaner“ im Sinn. Neben Krimminelle dürften gerade Geheimdienste Interesse an incht-öffentlich bekannte Sicherheitslücken haben, um Zugriff auf die Smatphone von Personen zu gelangen die von den entsprechenden Dienste beobachtet werden.

    Für Anwendungen im Cydia Store würde dies das Aus bedeuten, da irgendwann die Mehrheit der Benutzer auf eine iOS Version migriert haben, für die kein öffentlicher Jailbreak verfügbar ist.

    Für Innovationen im iOS-Berech wäre dies auch nachteilig, da in der Vergangenheit bestimmte Innovationen durch Cydia Anwendungen initiert wurden.

    FolderEnhancer

    Heute möchte ich einer Erweitung aus dem Cydia Store vorstellen. Es handelt sich um die Anwendung ‚FolderEnhancer‘, die für US$ 2,49 erhältlich ist. Voraussetzung für die Installation ist – wie für alle Cydia-Anwendungen – die Durchführung eines Jailbreaks auf dem iSO-Gerät.

    Die wichtigsten Feature dieser Awendung sind:

    • aufhebung der Begrenzung der möglichen apps innerhalb eines Ordners
    • Unterstützung von Unterordnern

    Wenn ein Ordner mehr Apps und Unterordner enthält, als auf eine Seite passen, so wird, wie bei der Hauptseite mehrere Seiten angelegt.

    die aktuelle Version hat aus meiner sicht noch folgende Schwächen:

    • Ordner nehmen unabhängig von ihrem Inhalt die ganze Bildschirmgröße ein.
    • Beim tippen auf dem Ordnerhintergrund wird der Ordnet sofort geschlossen.

    Trotz dieser Schwächen hat die Idee, welche hinter dieser Anwendung steckt, Potential in zukünftigen iOS-versionen übernommen zu werden. Dies hatten wir ja auch schon bei der Synchronisation mit iTunes über WLAN erlebt, was bei dem entsprechenden Entwickler der Cydia-Anwendung für Verärgerung gesorgt hat.

    Zum Schluss noch einige Hinweise für Leser, die noch keine zahlungspflichtige Anwendungen im Cydia Store gekauft haben. Die Lizenzierung erfolgt accountweise und kann auf mehreren Geräten benutzt werden. Wenn ein Jailbreak aufgrund eines Problems neu wiederhergestellt werden, so kann die Lizenz nach Eingabe der Accountinformationen wiederhergestellt werden.>/p> google oder amazon hinterlegten Kreditkartendaten auch die Zahlung über PayPal zur Verfügung.

    SSH und der OS X Schlüsselbund

    Bekanntlich ist es möglich sich per SSH an einen Server anzumelden, ohne dass ein entsprechendes Passwort übertragen wird. Hierzu erzeugt man mit ssh-keyagen ein Schlüsselpaar, wobei der private Schlüssel durch ein Passwort geschützt wird. Der öffentliche Schlüssel überträgt man in die Datei $HOME/.ssh/authorized_keys auf dem Servers, zu dem man eine Verbindung aufbauen möchte.

    Wird nun in der Anwendung Terminal eine SSH-Verbindung aufgebaut, so erscheint beim ersten Mal ein grafischer Lialog, indem man das Passort des privaten Schlüsels angeben muss. Außerdem kann man ein Checkbox anwählen, durch die dieses Kennwort in den Schlüsselbund von OS X aufgenommen wird. Wenn man diese Checkbox aktiviert, so wird beim nächsten Mal, wenn eine Verbindung aufgebaut werden soll, kein Passowrt abgefragt, da dieses dem Schlüsselbund entnommen werden kann.